Fragebogen des BayLDA zur DS-GVO – in Deutsch und Englisch

Die Hälfte der Vorbereitungszeit ist vorbei.

Am 25. Mai 2017 ist die Hälfte der Vorbereitungszeit auf das neue Recht, die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) abgelaufen. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat einen Prüffragebogen für Unternehmen entworfen.

Das BayLDA hat einen Prüffragebogen zur Verfügung gestellt, damit sich Unternehmen darüber informieren können, wie manche Prüfungen von Aufsichtsbehörden in der Zukunft ablaufen könnten. Dieser Prüffragebogen ist eine gute Grundlage für eine eigene Überprüfung für Sie als Verantwortlicher, um zu prüfen, wie weit Ihr Unternehmen sich schon auf das neue Recht vorbereitet hat.

Nachtrag 07. Juli 2017:
Die DS-GVO ändert nichts an § 23 Abs. 1 VwVfG: Die Amtssprache ist deutsch. Das BayLDA hat aber freundlicherweise den Prüffragebogen nun auf Englisch veröffentlicht, damit die Möglichkeit des Abgleichs auch ausländischen Verantwortlichen oder Auftragsverarbeitern ermöglicht wird.
Der Fragebogen auf Englisch ist hier abrufbar: https://www.lda.bayern.de/media/gdpr_questionnaire.pdf

Download:
DS-GVO Fragebogen – Fragebogen zur Umsetzung der DS-GVO
DS-GVO Fragebogen, englisch – Questionnaire for GDPR implementation on 25 May 2018
Pressemitteilung 24. Mai 2017 – Halbzeit auf dem Weg zum europäischen Datenschutzrecht

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung bei der Umsetzung der DS-GVO? Gerne unterstützen wir Sie und/oder Ihren betrieblichen Datenschutzbeauftragten.
Kontakt: consulting@adorgasolutions.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*