Am 28.05.2021 hat der Bun­des­rat dem Gesetz zur Re­ge­lung des Schut­zes der Pri­vat­sphä­re in der Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­on und bei Te­le­me­di­en, kurz TTDSG, zu­ge­stimmt. Das Gesetz tritt zu­sam­men mit dem neuen Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­ons­ge­setz (TKG) am 01.12.2021 in Kraft. Es gab eine lange Debatte zur Re­gu­lie­rung von Tracking und Cockies im In­ter­net. Das TTDSG fasst die Da­ten­schutz­vor­schrif­ten des TKG und des TMG (Te­le­me­di­en­ge­set­zes) zu­sam­men und setzt die ePri­­va­­cy-Rich­t­­li­­nie um, was ei­gent­lich schon bis 2011 er­fol­gen hätte müssen.

Über­blick:

Die neue Vor­schrift, § 25 TTDSG, ent­spricht dem Art. 5 Abs. 3 der ePri­­va­­cy-Rich­t­­li­­nie. Nach dieser Norm be­dür­fen Cookies stets der Ein­wil­li­gung des Nutzers. Außer, das Cookie ist un­be­dingt er­for­der­lich, damit ein vom Nutzer aus­drück­lich ge­wünsch­ter Te­le­me­di­en­dienst zur Ver­fü­gung ge­stellt werden kann. Au­ßer­dem ist in § 25 TTDSG der „Schutz der Pri­vat­sphä­re bei End­ein­rich­tun­gen“ ge­re­gelt. Beide Re­ge­lun­gen sind eng an den Wort­laut ePri­­va­­cy-Rich­t­­li­­nie (Art. 5 Abs. 3) angelehnt.

In § 4 TTDSG wird im Hin­blick auf den di­gi­ta­len Nach­lass klar­ge­stellt, dass das Fern­mel­de­ge­heim­nis Erben des End­nut­zers und andere Per­so­nen mit ver­gleich­ba­rer Rechts­stel­lung nicht an der Wahr­neh­mung von Rechten des End­nut­zers ge­gen­über dem Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­ons­an­bie­ter hindert. Ge­re­gelt in §§ 3 bis 8 TTDSG (bisher §§ 88 – 90 TKG).

§§ 9 bis 13 TTDSG (biser §§ 96 ff. TKG) regeln die er­laub­te Ver­ar­bei­tung von Ver­­­kehrs- und Standortdaten.

Im Hin­blick auf Te­le­me­di­en sind in §§ 19 – 24 TTDSG die be­son­de­ren tech­ni­schen und or­ga­ni­sa­to­ri­schen Vor­keh­run­gen zum Schutz von Min­der­jäh­ri­gen zum Zweck des Ju­gend­schut­zes (bisher § 14a TMG), die Aus­kunfts­er­tei­lung über Be­stands­da­ten (bisher § 14 Abs. 2 – 5 TMG) und die neuen Re­ge­lun­gen zur Be­stands­da­ten­aus­kunft (bisher §§ 15a – 15c TMG) normiert.

§§ 27 und 28 TTDSG ent­hal­ten Straf- und Bußgeldvorschriften.

Durch das TTDSG soll auch ein nut­zer­freund­li­ches und wett­be­werbs­kon­for­mes Ein­wil­li­gungs­ma­nage­ment er­reicht werden, welches an­er­kann­te Dienste, Browser und Te­le­me­di­ens­te­an­bie­ter ein­be­zie­hen soll. Die nähere Aus­ge­stal­tung dieser neuen Struk­tu­ren soll im Wege einer Re­gie­rungs­ver­ord­nung er­fol­gen, deren Erfolge die Bun­des­re­gie­rung be­ob­ach­ten und eva­lu­ie­ren wird (§ 26 TTDSG). Im Rahmen der Vor­be­rei­tung dieser Ver­ord­nung wird das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Energie (BMWi) die für ein sinn­vol­les und wirk­sa­mes Ein­wil­li­gungs­ma­nage­ment er­for­der­li­chen tech­ni­schen und or­ga­ni­sa­to­ri­schen Maß­nah­men ein­ge­hend prüfen. 1

Der/Die Bun­des­be­auf­trag­te für den Daten­schutz und die In­for­ma­ti­ons­frei­heit BfDI soll zu­künf­tig um­fas­send, auch für die Ver­hän­gung von Buß­gel­dern, als un­ab­hän­gi­ge Da­ten­­schutz-Auf­­­sichts­­be­­hör­­de im Bereich der Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­on tätig sein (§§ 28 und 29 TTDSG). Zu­stän­dig für die Vor­schrif­ten des TTDSG, die nicht die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten be­tref­fen, ist die Bun­des­netz­agen­tur (§ 30 TTDSG).

Aus Sicht des Datenschutzes:

Es bleibt vieles wie gehabt. Die Vor­aus­set­zun­gen für Ein­wil­li­gun­gen, welche auch das Setzen von Cookies auf Web­sei­ten be­trifft, sind bereits in der DS-GVO geregelt.

Nach­trag:
28.06.2021 Ver­öf­fent­li­chung im Amts­blatt https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav#__bgbl__%2F%2F*%5B%40attr_id%3D%27bgbl121s1982.pdf%27%5D__1624877282177

Art. 14 TTDSG Inkraftreten:
(1) Dieses Gesetz tritt vor­be­halt­lich Abs. 2 am 01. De­zem­ber 2021 in Kraft.
(2) Artikel 13 [Stand­ort­da­ten] tritt am Tag nach der Ver­kün­dung in Kraft.

 

Daten­schutz ist kein Produkt. Daten­schutz ist ein Prozess.
Wenn Sie Fragen haben, kon­tak­tie­ren Sie uns: consulting@AdOrgaSolutions.de.
Seit 2007 Lö­sun­gen für pro­fes­sio­nel­len und fach­kun­di­gen Datenschutz.

 

1 vgl. BMWi – Pres­se­mit­tei­lung Netz­po­li­tik vom 28.05.21, Gesetz zum Schutz der Pri­vat­sphä­re in der di­gi­ta­len Welt beschlossen.

Related Posts

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Kontaktieren Sie uns: Wir sind gerne für Sie da!

Email schrei­ben
08142 4624920