• Home
  • /Posts Tagged ' Einwilligung '

Archives

Einwilligung – die freiwillige Zustimmung

Anforderungen und Voraussetzungen

Im Datenschutzrecht gilt der Grundsatz, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten verboten ist, soweit und solange sie nicht durch eine entsprechende gesetzliche Bestimmung erlaubt wird – das Datenschutzgesetz ist folglich, wie seit jeher, ein Verbotsgesetz mit Erlaubnistatbestand („Verbotsprinzip“). Dies wird im Wortlaut der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), wonach die Verarbeitung nur rechtmäßig ist, wenn sie auf mindestens einen ... Read More
 

DS-GVO: Neue Regelungen im Umgang mit Bildern von Personen im Datenschutz?!

DS-GVO: Neue Regelungen im Umgang mit Bildern von Personen im Datenschutz?!

Der Fall löste Fassungslosigkeit aus: In Berlin machte eine KiTa Erinnerungsfotos mit allen Kindern, die in die Grundschule wechselten. Doch die Freude von Kindern und Eltern über die Fotos war deutlich getrübt. Denn die Gesichter der Kinder waren entweder verpixelt oder mit „schwarzen Balken“ über den Augen versehen. Die Begründung des Kindergartens: Die Daten- schutz-Grundverordnung ... Read More
 

Digitale Personalakte im Datenschutz-Check

Was darf eine elektronische Personalakte enthalten?

Das papierlose Büro… davon ist so manches Unternehmen noch weit entfernt, die elektronische Personalakte hält aber in vielen Personalabteilungen Einzug und freut sich steigender Beliebtheit. Durch die Verwendung der elektronischen Personalakte ergeben sich viele Verwendungs- und Verknüpfungsmöglichkeiten. Die Einbindung in Personalinformationssysteme, um die Arbeitsabläufe im Personalmanagement und auch im Unternehmen zu vereinfachen und zu optimieren, ... Read More
 

Einwilligung: 8-Punkte-Checkliste

Worauf ist zu achten?

Eine Einwilligung ist die Zustimmung des Betroffenen für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten. Der Gesetzgeber (§ 4a BSDSG) und die Rechtsprechung stellen hohe Anforderungen an eine Einwilligung. Eine Einwilligung ist das vorherige (!)  schriftliche Einverständnis des Betroffenen. Das heißt, das Einverständnis muss vorliegen, bevor die Datenverarbeitung einsetzt, vgl. § 183 BGB. Die ... Read More