Hin­weis­ge­ber­schutz­ge­setz

Das Hin­weis­ge­ber­schutz­ge­setz – Was Un­ter­neh­men jetzt tun müssen?

15. Juni 2023|

Um­set­zung der Whist­le­b­lo­wing Richt­li­nie ent­schie­den –  Hin­weis­ge­ber­schutz­ge­setz ist (endlich) da Die Richt­li­nie (EU) 2019/1937 des Eu­ro­päi­schen Par­la­ments und Rates vom 23.10.2019 zum „Schutz von Per­so­nen, die Ver­stö­ßen gegen das Uni­on­recht melden“[1], sog. Whist­le­b­lower-Richt­li­nie, ist am 16.12.2019 in Kraft ge­tre­ten. Die [...]

Hin­weis­ge­ber­schutz­ge­setz – was ist jetzt zu tun?

17. Januar 2023|

Am 16.12.2022 hat der Bun­des­tag den Ge­set­zes­ent­wurf an­ge­nom­men. Auf­grund der EU-Whist­le­b­lower-Richt­li­nie (Richt­li­nie (EU) 2019/1937 des Eu­ro­päi­schen Par­la­ments und des Rates zum „Schutz von Per­so­nen, die Ver­stö­ße gegen das Uni­ons­recht melden“) war der deut­sche Ge­setz­ge­ber ver­pflich­tet, die Richt­li­nie bis zum 17.12.2021 [...]

Nach oben